Beckenendlage!?

Der geschickteste Weg aus dem Becken der Mutter ist mit dem Kopf voran. Deshalb sollte sich Ihr Kind ungefähr bis zur 32. Schwangerschaftswoche mit dem Kopf nach unten drehen. Wenn es das bis zu diesem Zeitpunkt noch nicht getan hat, besteht kein Grund zur Besorgnis. Dann besprechen wir, wie Sie Ihrem Kind "sagen", dass es sich nun drehen darf. 
Ich erkläre Ihnen genau, welche Maßnahmen sinnvoll sind und welche Möglichkeiten darüber hinaus in Zusammenarbeit mit den Gynäkologinnen und Gynäkologen im Krankenhaus bestehen.