Rückbildungsgymnastik

Durch Schwangerschaft und Geburt ist der Beckenboden in seiner Funktion als Halteapparat sehr belastet und gedehnt worden. Die Hormone lassen die Muskeln in der Schwangerschaft weicher werden und die Gebärmutter mit dem Kind und dem Fruchtwasser sind eine zusätzliche Last, die eine ganze Weile getragen wurde. Die Bauchmuskulatur hat sich über dem Kind gedehnt und die Rückenmuskulatur hat die sich ständig ändernde Statik ausgeglichen. Durch Tragen und Stillen sind nun auch Schultern und Nacken auf ganz neue Weise beansprucht.

In der Rückbildungsgymnastik werden wir also Übungen für den ganzen Körper kennen lernen, basierend auf der Kräftigung des Beckenbodens. Dabei finden sich Elemente aus Yoga, Pilates und Faszientraining wieder.

Ein Beginn ist sechs Wochen nach normaler Geburt und  zwölf Wochen nach Kaiserschnitt möglich.

Der Kurs ist offen fortlaufend und auch noch nach einem Rückbildungskurs geeignet!

Ihr Kind darf Sie natürlich gerne begleiten, falls Sie für diese Zeit keine Betreuung haben. Dann bietet sich für einige Übungen eine Tragehilfe an. Bei Bedarf kann gestillt und getröstet werden. Wir haben leider keinen Parkplatz für Kinderwägen im Haus.  

Die Rückbildung ist donnerstags 11:30-12:30 Uhr nur in kleinen Gruppen im Studio am Stern  (Wachmannstr. 5, 28209 Bremen), eine verbindliche Anmeldung über das Studio am Stern ist notwendig!

Ein Einstieg ist nach Anmeldung jederzeit möglich.

Der Kurs beinhaltet 10 Termine und sollte innerhalb von 12 Wochen absolviert werden. 

Kosten für 10 Termine: 150€ (weitere Infos zu den Kosten finden Sie hier)